ECHO JAZZ 2017
DAS SIND DIE PREISTRÄGER
AUFTRITTE UND INTERVIEWS IM ECHO JAZZ-YOUTUBE-CHANNEL

ECHO JAZZ 2017: Die Laudatoren-Riege steht, das Line-up ist komplett

Namhafte Laudatorinnen und Laudatoren werden an diesem Donnerstag bei der Verleihung des ECHO JAZZ im Hamburger Hafen auftreten: Neben dem Hamburger Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda unterstützen die Schauspieler Peter Lohmeyer und Max von Thun, Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes, die Musiker Max Mutzke und Nils Wülker sowie Journalist und Moderator Götz Bühler die beiden Gastgeber Götz Alsmann und Nils Landgren bei der Überreichung der Trophäen. Dies gab die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), heute bekannt. Auch das Line-up ist jetzt mit Sängerin Agnes Obel sowie der diesjährigen Preisträgerin in der Kategorie „Newcomer des Jahres“, der Saxophonistin Anna-Lena Schnabel komplett. Klaus Doldinger, der in diesem Jahr den ECHO JAZZ für sein Lebenswerk erhält, steht darüber hinaus nicht nur mit seiner Band Passport auf der Bühne, sondern begrüßt an diesem Abend auch Max Mutzke in seinem Ensemble.


Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI: „Die Laudatoren-Equipe steht auch in diesem Jahr für eine wunderbare Mischung aus inhaltlicher Expertise und Glamour und zeigt ein weiteres Mal: Der Jazz als besonderes musikalisches Genre hat auch besondere Verehrer in anderen Branchen und Bereichen. Das hochkarätige Line-up junger wie etablierter Künstlerinnen und Künstler des Fachs wird das Seine dazu beitragen, den zweiten ECHO JAZZ auf dem Werftgelände von Blohm+Voss zu einem großartigen Fest für Preisträger wie für das Publikum zu machen!“


Tickets für die Verleihung des ECHO JAZZ am Abend des 1. Juni 2017 auf dem Werftgelände von Blohm+Voss in Hamburg sind für 59 Euro pro Person (inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Vorverkaufsgebühr) über alle bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der ECHO JAZZ wird gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien. Offizieller Partner des ECHO JAZZ ist Amazon Music Unlimited, Offizieller Förderer ist ŠKODA. Medienpartner des ECHO JAZZ ist seit 2013 der NDR.

Die Preisträger des ECHO JAZZ 2017 im Überblick (in alphabetischer Reihenfolge):

 

Anna-Lena Schnabel     Joachim Kühn New Trio
Antonio Sanchez     Kenny Barron
Arne Jansen     Klaus Doldinger
Branford Marsalis Quartet     Lars Danielsson
Charlie Hunter      Lucia Cadotsch
Cuong Vu     Marius Neset & London Sinfonietta
Daniel Erdmann     Michael Wollny
Diego Piñera     Norah Jones
Émile Parisien     Vincent Peirani
Eva Kruse     Arne Reimer für American Jazz Heroes
Frederik Köster     E.S.T. Symphony
Gregory Porter